Lage & Anfahrt  |  Kontakt & Werbung | Impressum  

Radtouren im Allgäu

Allgäu - Urlaub im Allgäu Orte, Städte, Gemeinden und Dörfer iim Allgäu Sehenswürdigkeiten im Allgäu Berge imAllgäu Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness im Allgäu Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur im Allgäu Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Zimmer, Ferienwohnungen, Camping etc. im Allgäu Essen, Trinken, Gasthäuser, Gaststätten, Restaurants, Berghütten etc. im Allgäu
 
Radsport und Radtraining im Allgäu

Dampflokrunde - mit dem Fahrrad durch das Allgäu

Bei der Dampflokrunde handelt es sich um eine Radrundtour durch das Alpenvorland des Allgäu mit schönem Panorama der Allgäuer Alpen. Die Dampflokrunde verläuft zu Teilen, wie es der Name schon erahnen lässt, auf ehemaligen Bahntrassen und zwar auf den Abschnitten zwischen Kaufbeuren und Sachsenrieder Forst (17 Kilometer) und der Teilstrecke zwischen Lechbruck und Marktoberdorf (etwa 22 Kilometer). Die Radtour beginnt am Bahnhof in Kaufbeuren und führt von hier über Orte wie Linden, Frankenhofem, Königsried, Tannenberg, Lechbruck, Roßhaupten etc. in die Allgäuer Kleinstadt Marktoberdorf mit dem Jagdschloss der Augsburger Fürstbischöfe und weiteren Sehenswürdigkeiten in der Altstadt. Über Ebenhofen und Biessenhofen geht es mit dem Rad wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Kaufbeuren durch schöne Landschaften und intakte Natur. In Kaufbeuren warten die Altstadt mit den Resten der ehemaligen Stadtmauer, das Kunsthaus und die Blasiuskapelle auf eine Besichtigung.

Viel Spaß beim Radfahren im Allgäu !


Streckenverlauf des Radweges Dampflokrunde:

Kaufbeuren – Mauerstetten – Linden – Helmishofen – Frankenhofen – Stocken – Sachsenrieder Forst – Königsried – Ingenried – Tannenberg – Burggen – Dessau – Lechbruck – Roßhaupten – Steinbach – Stötten – Rieder – Marktoberdorf – Ebenhofen – Biessenhofen – Kaufbeuren

Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke der Dampflokrunde:

  • Marktoberdorf mit Stadtpfarrkirche Heilig Kreuz und St. Martin, Jagdschloss der Augsburger Fürstbischöfe
  • Kaufbeuren im Allgäu - Kunsthaus, Blasiuskapelle, Stadtpfarrkirche und Reste der ehemaligen Stadtmauer um die romantische Altstadt

Höhenprofil der Dampflokrunde:
Zum Großteil flacher Verlauf durch die Hügel des Alpenvorlandes, da zum Großteil auf ehemaligen Bahntrassen.

Fakten zur Dampflokrunde:
Ausgangspunkt: Kaufbeuren im Allgäu oder beliebiger Einstiegspunkt an der Strecke, da es sich um einen Rundkurs handelt
Ziel: Kaufbeueren
Streckenlänge: ca. 80 Kilometer
Kategorie: Radtour, Radwanderweg, Rundtour
Länder: Deutschland (Bayern / Allgäu)
geeignet für: Mountainbike, Touren- / Trekkingrad und für Familien
Beschilderung: durchgehend beschildert mit einem grünen Fahrrad auf weißem Hintergrund und einer kleinen grünen Dampflok
 

Kartenmaterial (Radwanderkarte) und Literatur zur Dampflokrunde und Region Allgäu:

         

 

  

Die beliebtesten Ausflugsziele und Themengebiete rund um das Allgäu

Neuschwanstein Kempten Forggensee Breitachklamm Skifahren Oberstdorf Memmingen Wintersport Wellness Großer Krottenkopf Füssen Radfahren Nebelhorn

 
© 2007 allgaeutourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos, Bilder und Texte über das Allgäu wurden von allgaeutourist.de erstellt und unterliegen dem Urheberrecht!
supported by www.rankingcloud.de