Allgäu

 Rafting und Canyoning im Allgäu


Allgäu - Urlaub im Allgäu Städte und Dörfer im Allgäu Sehenswürdigkeiten im Allgäu Berge im Allgäu Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness im Allgäu Wellness und Kur im Allgäu Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen im Allgäu Gasthäuser, Gaststätten, Berghütten im Allgäu
 
Rafting und Canyoning im Allgäu

Canyoning und Rafting rund um Oberstdorf und Sonthofen im Allgäu

Das Allgäu bietet neben vielen Sehenswürdigkeiten und tollen Wandergebieten auch beste Voraussetzungen für die voll im Trend liegenden Outdoor Sportarten Canyoning und Rafting. Natürlich kann man auf sehr abenteuerliche Weise auf eigene Faust die Schluchten und Wildwasserflüsse erkunden. Ratsam ist das jedoch nur mit einem Anbieter für Outdoor Sport, der neben dem benötigten Equipment auch über professionelle Guides verfügt.

Rafting Allgäu gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, somit ist für jeden das passende Rafting Abenteuer dabei. Perfekte Bedingungen für kleine und große Rafting Touren bietet die Iller, die bei Oberstdorf entspringt. Sie vereint am Iller Sprung die drei Gebirgsbäche Stillach, Trettach und Breitach. Die Breitach ist durch die imposante und beliebte Breitachklamm bei Tiefenbach sehr bekannt. Ein Wanderweg führt durch die Schlucht mit hoch empor ragenden Felswänden und macht diese auch für Wanderer begehbar.

Familien Rafting im Allgäu findet auf der unteren Iller ab Sonthofen statt. Hier beginnt ein etwas ruhigerer Flussabschnitt, der zwar auch viele Stromschnellen und kleine Stufen bietet, aber nicht mehr ganz so schnell fließt. Obwohl nicht mehr ganz so wild, macht die Familien Rafting Tour dennoch einen riesenspaß. Das Beste ist, schon ab 6 Jahren dürfen die Kids in Begleitung eines Elternteils mit auf das Schlauchboot. Gut geschützt mit Neoprenanzug, Wildwasserhelm und Schwimmweste geht es gemeinsam mit einem ausgebildeten Rafting Guide auf Entdeckungstour. Ein wahres Highlight auf der Tour ist sicherlich das Wildwasserschwimmen. An einer ausgewählten Stelle darf man unter Aufsicht und Anleitung des Rafting Guides einmal selbst durch die Stromschnellen schwimmen. Informationen zum Familien Rafting im Allgäu gibt es bei der Firma MAP-erlebnis.de

Familien Rafting auf der Iller ein ganz besonderes Highlight für den Allgäu Urlaub

Natürlich gibt es für abenteuerhungrige neben der Familien Tour auch noch andere Möglichkeiten für Rafting im Allgäu. Vor allem im Frühjahr zur Schneeschmelze wenn die Pegel steigen, wird das Wildwasser auf der Oberen Iller zwischen Oberstdorf und Sonthofen zur Herausforderung. Stromschnellen und Wasserwalzen wirbeln dann die Boote ordentlich umher und lassen das Adrenalin in die Körper der Rafting Gäste schießen. Natürlich wird auch bei den Rafting Touren für Erwachsene auf ein Höchstmaß an Sicherheit geachtet. Mit der professionellen Ausrüstung ist man jederzeit gut vor dem kalten Gebirgswasser und dem Ertrinken geschützt. Sicherheit geht vor, deswegen wird bei extremen Hochwasserständen auf Rafting Touren im Allgäu verzichtet.

Vor dem Rafting auf der Iller gibt es eine obligatorische Sicherheitsunterweisung zu den wichtigsten Wildwassertechniken und dem Rafting allgemein. Der Guide erklärt neben der richtigen Paddeltechnik auch wie man ein Boot steuert und was man zu beachten hat, falls ein Rafting Boot tatsächlich einmal kentern sollte. Eine tolle Alternative zu einer Rafting Tour im Allgäu ist sicherlich auch das Canyoning in einer der zahlreichen Schluchten.

Mit Canadier Rafting Booten unterwegs auf der Iller

Canyoning wird im Allgäu seit etwa 15 Jahren auch kommerziell betrieben. Urlauber und Einheimische haben beim Canyoning die Gelegenheit einer Schlucht durch das Wasser zu folgen und dabei Sprünge in tiefe Wasserbecken, waghalsige Felsrutschen und Abseilpassagen von hohen Felsen zu bezwingen. Natürlich gilt bei den Canyoning Touren immer der Grundsatz „Jeder darf, aber keiner muss“. So ist also kein Teilnehmer gezwungen beim Canyoning von einem Felsen zu springen, es gibt immer eine Alternative wie zum Beispiel den Felsen einfach abzuseilen statt zu springen.

Canyoning Allgäu in der Starzlachklamm bei Sonthofen

Im Allgäu gibt es viele verschiedene Schluchten, die perfekt geeignet sind für Canyoning Touren. Zum Beispiel bietet die Starzlachklamm bei Sonthofen perfekte Bedingungen für sportliche Canyoning Gäste. Die Tour beginnt natürlich ebenso wie die Rafting Touren mit einer Sicherheitsausrüstung die von eurem Canyoning Guide ausgegeben und erklärt wird. Ein warmer Neoprenanzug schützt vor dem kalten Wasser und vor Steinkontakt beim Gehen in der Schlucht. Nach einem kurzen Aufstieg zum Startpunkt der Canyoning Tour gibt es eine Sicherheitseinweisung um bestens für die Schlucht gerüstet zu sein. Dann beginnt das Vergnügen Canyoning in der Starzlachklamm. Mit einer Abseilpassage von etwa 15m beginnt die Tour und man gelangt in die Schlucht. Den ersten Wasserkontakt hat man bereits beim Abseilen da man leicht den Wasserfall berührt. Weiter geht es mit ersten Testsprüngen die noch nicht sehr hoch sind. Eine kleine Rutsche über ausgeschliffene Felsen folgt und gehört beim Canyoning auf jeden Fall dazu. Weitere Abseilpassagen und kleine Sprünge bringen uns zur engsten Stelle dieser Canyoning Tour. Es haben kaum zwei Personen nebeneinander Platz und die Felswände ragen weit nach oben. Durch die Starzlachklamm zieht sich auch ein Wanderweg, von dem aus schaulustige Spaziergänger dem Treiben im Wasser weit unter ihnen folgen. Nachdem die Engstelle mit verschiedenen Hindernissen bezwungen ist, öffnet sich die Schlucht und man gelangt an einen Pool der Sprünge aus unterschiedlichsten Höhen zulässt. Eine kurze Laufpassage bringt uns zu mehreren Rutschen die letztendlich zum Highlight, der ca. 18 Meter langen Abschlussrutsche, führen. Keine Angst, es sieht schlimmer aus als es ist und jeder kommt heil unten an. Die Canyoning Tour durch die Starzlachklamm dauert etwa vier bis fünf Stunden inklusive dem Einkleiden und der Sicherheitseinweisung.

Für Familien und Canyoning Einsteiger eignet sich besonders die Canyoning Tour in Gunzesried. Das Gunzesrieder Tal liegt oberhalb von Sonthofen im Allgäu. Die Einsteiger Canyoning Tour bietet alles was diesen Sport so interessant macht. Mit dem Unterschied, dass man nicht zwischen den Felswänden „gefangen“ ist und jederzeit auch auf den parallel verlaufenden Wanderweg ausweichen kann.

Wer nicht nur über Rafting und Canyoning im Allgäu lesen möchte, findet mit der Firma MAP-erlebnis.de in Bihlerdorf bei Sonthofen einen professionellen Anbieter für diese aufregenden Outdoor Sportarten.

http://www.map-erlebnis.de

Tel. 0176 70077777
info(at)map-erlebnis.de



 
© 2017 allgaeutourist.de
- Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos und Texte über das Allgäu unterliegen dem Urheberrecht!
 

Anzeigen

Werbung Allgäu - Ihre effektive Werbung für Ferienwohnungen, Hotels, Freizeiteinrichtungen, etc.
allgaeutourist.de bei Facebook